Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update 24. Juni 2020

Bitcoin SV (BSV) war mit einem Verlust von 3,1 Prozent das schlechteste Ergebnis. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts handelt Bitcoin (BTC) bei 9.413 Dollar, während Ether (ETH) auf 234 Dollar zulegte

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes stieg in den letzten sieben Tagen um 13,2 Milliarden Dollar und liegt nun bei 267,7 Milliarden Dollar. Die zehn wichtigsten Währungen waren im gleichen Zeitraum größtenteils im roten Bereich, wobei Cardano (ADA) mit einem Anstieg von 5,2 Prozent für diesen Zeitraum als einziger zulegte. Bitcoin SV (BSV) war mit einem Verlust von 3,1 Prozent das schlechteste Ergebnis. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts handelt Bitcoin (BTC) bei 9.413 Dollar, während Ether (ETH) auf 234 Dollar zulegte. Ripple’s XRP erreichte $0,188.

BTC/USD

Bitcoin Trader ging am Sonntag, dem 14. Juni, auf $ 9.323 zurück und schloss die Woche mit einem Verlust von 4,4 Prozent ab. Die Münze fiel sowohl unter den horizontalen Unterstützungsbereich um 9.500 $ als auch unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie. Es gelang ihr jedoch, den Preis sowohl über dem 50-Tage- als auch über dem 100-Tage-EMA zu halten.

Am Montag bildete das BTC/USD-Paar eine grüne Kerze auf 9.442 $ und verhinderte einen weiteren Rückgang. Die Sitzung war von extremer Volatilität geprägt, und wir sahen, wie die führende Kryptowährung in den frühen Handelsstunden bis auf $ 8.912 fiel und später am Abend mit $ 9.500 ihren Höchststand erreichte.

Die Käufer drückten die BTC am Dienstag, den 16. Juni, erfolgreich auf $ 9.532 und überschritten das untere Ende der S/R-Zone, wobei sie auch Positionen oberhalb der Diagonallinie zurückgewannen.

Die Sitzung zur Wochenmitte am Mittwoch war jedoch nicht so gut für Bitcoin-Bullen.

Sie hatten Mühe, sich in der genannten Zone zu konsolidieren, und waren gezwungen, sich auf 9.462 $ zurückzuziehen. Die extrem gesättigte indikatorweise Zone und die rückläufigen Volumina waren ebenfalls nicht zu ihren Gunsten.

Am Donnerstag, dem 18. Juni, machte die BTC/USD-Paarung einen weiteren Schritt nach unten und schloss bei der 50-Tage-EMA bei $ 9.371

Der letzte Tag der Arbeitswoche kam mit einer dritten roten Session in Folge auf der Tageskarte. Die Münze bewegte sich nach unten und stoppte bei $ 9.300, nachdem sie während des Intraday-Handels $ 9.225 berührt hatte.

Das Wochenende vom 20. bis 21. Juni begann mit einer volatilen Sitzung am Samstag, während der sich die BTC im Bereich zwischen $9.400 und $9.120 bewegte, bevor sie bei $9.355 schloss. Den Bullen gelang es, einige ihrer Positionen zurückzugewinnen und einen weiteren Rückgang auf ein Niveau unter 9.000 $ zu vermeiden.

Am Sonntag, dem 21. Juni, bildete die wichtigste Kryptowährung eine ähnliche Kerze, jedoch in entgegengesetzter Richtung, und löschte alle ihre Gewinne vom Vortag aus, indem sie die Woche bei 9.277 $ beendete. Dennoch blieb sie die ganze Woche über unverändert.

ETH/USD

Das Ethereum-Projekt-Token ETH stoppte am Sonntag, 14. Juni, bei 231 Dollar, gleich nachdem es die 230-Dollar-Unterstützungslinie erreicht hatte. Die Münze fiel wöchentlich um 5,3 Prozent, konnte sich aber immer noch nicht vom Rückgang vom 11. Juni erholen.

Die neue Handelsperiode am Montag begann mit einem leichten Rückgang auf 230 $. Bemerkenswert ist, dass das Paar ETH/USD während des Intraday-Handels 217 $ erreichte, was wie ein Blitzabsturz an der Bistamp-Börse aussah.

Am Dienstag, dem 16. Juni, erholte sich der Äther aus der erwähnten Unterstützungszone und bildete eine solide grüne Kerze bis auf $235. Wir haben diese Zone als unseren nächsten Interessenpunkt auf dem Weg nach oben auf 240 $ und 250 $ markiert.

Der dritte Handelstag der Woche kam mit einem kurzen Pullback, da es den Bären gelang, von der hohen Volatilität zu profitieren. Der Ethereum-Token bewegte sich im Bereich zwischen $237 und $227, bevor er mit einem kleinen Verlust bei $233 schloss.

Am Donnerstag, den 18. Juni, bewegte sich die ETH/USD-Paarung bis auf $231 zurück, jedoch nicht vor dem Durchbrechen der $230-Unterstützung während des Intraday.

Die Münze verzeichnete am Freitag ihren dritten Verlusttag in Folge und schloss zum ersten Mal seit dem 30. Mai unter der erwähnten horizontalen Unterstützung.

Der erste Tag des Wochenendes war relativ ruhig, und die führende Altmünze blieb flach, während sie am Sonntag, dem 21. Juni, weiter abrutschte und die Woche bei 227 $ mit einem Verlust von 1,7 $ auf Wochenbasis beendete.

XRP/USD

Das Ripple-Unternehmen XRP ging am Sonntag, dem 14. Juni, auf 0,189 Dollar zurück und schloss den Sieben-Tage-Zeitraum mit einem Verlust von 6,8 Prozent ab.

Die Münze begann am Montag mit einem Sprung auf 0,192 $ zu handeln. Es ist erwähnenswert, dass Bären den Preis während des Intraday-Handels bis auf 0,181 $ drücken konnten.

Am Dienstag, dem 16. Juni, blieb das Paar ETH/USD relativ ausgeglichen und war zum Tagesschluss fast unverändert.

Die dritte Sitzung der Woche kam mit einer weiteren kurzen grünen Kerze auf $0,193. Zusätzlich zeigten die Käufer eine gewisse Stärke und erreichten in den frühen Stunden des Tages erfolgreich 0,198 $.

Am Donnerstag, dem 18. Juni, begann die „Kräuselung“ an Boden zu verlieren und machte eine Korrektur nach unten auf 0,189 $. Auf diese Bewegung folgte ein weiterer roter Tag am Freitag, der zu einem Rückgang auf $ 0,186 führte.

Der Wochenendhandel begann für die Käufer positiv, da sie sich aus dem genannten Bereich erholten und bei 0,187 $ schlossen. Es gelang ihnen nicht, ihre Gewinne in den Sonntagshandel auszudehnen, und sie fielen auf 0,185 $.

Altcoin der Woche

Unsere Altmünze der Woche ist IOST (IOST). Dieses Kryptowährungsprojekt zielt darauf ab, die Blockkettentechnologie zu nutzen, um multinationalen Unternehmen die erforderliche Skalierbarkeit und Sicherheit durch die Verwendung ihrer nativen Internet-of-Services-Token zu bieten.

Der IOST ist in der Woche um 11,7 Prozent gestiegen und hat in den letzten 14 Tagen um 21,6 Prozent zugenommen. Er erreichte am Sonntag, dem 21. Juni, einen Höchststand von 0,0061 Dollar und erreichte erfolgreich Platz 80 auf der Top-100-Liste des CoinGecko mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von etwa 94 Millionen Dollar.

Die gute Performance des CoinGecko ist höchstwahrscheinlich auf die Reihe guter Nachrichten zurückzuführen, die in den letzten Tagen und Wochen aus dem Projekt hervorgingen. Am 17. Juni startete IOST mit Coin Voyage das weltweit erste nautische Blockketten-Strategiespiel zum Thema Seefahrt. Zwei Tage später startete dann die 2. Veranstaltung der einjährigen NFT-Veranstaltungsreihe mit der limitierten Auflage des „Genesis“-Abzeichens.

Der Höhepunkt war der Global Public Chain Technology Evaluation Index, der IOST auf Platz 4 der 37 besten öffentlichen Blockkettenprojekte platzierte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert IOST auf dem Tages-Chart von Binance bei 0,00000069 gegenüber der BTC, was einem Wert von 0,00633 Dollar entspricht.